Warenkorb

keine Produkte im Warenkorb

Finden Sie Ihr Modell nicht?

Wenn Sie Ihr Modell nicht finden können oder nicht sicher sind, ob ein Modell zu Ihrem Fahrzeug passt, lassen Sie es uns bitte wissen, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Anfrage senden

Schutz von Lederautositzen vor Kratzern durch Hunde

Wir alle lieben unsere Hunde; sie sind unsere besten Freunde und machen unser Leben so viel besser. Aber so sehr wir sie auch lieben, sie können manchmal ein bisschen anstrengend sein, wenn wir auf der Straße unterwegs sind. Mit ihren scharfen Krallen und ihrer unbändigen Energie können Hunde leicht Kratzer und Schäden an Lederautositzen verursachen. Aber keine Sorge, es gibt ein paar einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Innenausstattung Ihres Autos zu schützen und dafür zu sorgen, dass sie so gut aussieht wie am ersten Tag. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass der Riss zu groß und nicht mehr zu reparieren ist, Lesen Sie diesen Artikel über die 5 Anzeichen, die Sie kennen müssen, um Ihren Sitzbezug zu wechseln.

Hund, der auf dem Rücksitz eines Autos sitzt - OEM-Ersatzsitzbezug
Hund, der auf dem Rücksitz eines Autos sitzt - OEM-Ersatzsitzbezug

In diesem Blog stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie Sie Ihre Ledersitze im Auto vor Kratzern durch Hunde schützen können. Nachdem Sie diesen Blog gelesen haben, können Sie und Ihr pelziger Freund bequem und sicher reisen!

Hier sind 7 Möglichkeiten, wie Sie die Ledersitze in Ihrem Auto vor Kratzern durch Hunde schützen können: 

1. Verwenden Sie einen Hundesitzbezug:

Dies ist die gebräuchlichste und effektivste Art, Ihre Sitze zu schützen. Suchen Sie nach einem Bezug, der den Sitz vor Kratzern, Schmutz und Haaren schützt. Diese Bezüge sind in der Regel aus strapazierfähigem, kratzfestem Material gefertigt und verfügen oft über Funktionen wie Hängematten, die den gesamten Rücksitz, einschließlich der Seiten und Rückenlehnen, schützen. Investieren Sie in einen hochwertigen, strapazierfähigen Autositzbezug für Hunde. Suchen Sie nach Bezügen, die wasserdicht, rutschfest und leicht zu reinigen sind.

2. Installieren Sie eine Barriere für Haustiere:

Wenn Ihr Hund besonders energisch ist oder zum Kratzen neigt, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihn in einer Kiste zu transportieren oder eine Barriere zu verwenden, um ihn vom Rücksitz zu trennen. Ein Sperrgitter für Haustiere hält Ihren Hund auf dem Rücksitz oder der Ladefläche und verhindert, dass er auf die Sitze klettert und sie zerkratzt. Diese Barrieren können zwischen den Vorder- und Rücksitzen oder im Laderaum eines Geländewagens angebracht werden.

3. Trainieren Sie Ihren Hund: 

Bringen Sie Ihrem Hund ein Kommando wie "Platz" oder "Bleib" bei, damit er weiß, wo er im Auto sitzen darf. So können Sie verhindern, dass er herumspringt und die Sitze zerkratzt.

4. Trimmen Sie die Krallen Ihres Hundes:

Regelmäßiges Trimmen der Krallen Ihres Hundes verringert die Wahrscheinlichkeit von Kratzern. Wenn Ihr Hund sich gegen das Trimmen der Nägel sträubt, sollten Sie eine Nagelschleifmaschine verwenden oder Ihren Hund zu einem professionellen Hundefriseur bringen.

5. Verwenden Sie Sicherheitsgurte oder -geschirre für Hunde:

Ein Hundesicherheitsgurt oder -geschirr sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Haustier während der Fahrt sicher ist, sondern schränkt auch seine Bewegungsfreiheit ein und verringert so die Gefahr, dass er die Sitze zerkratzt.

6. Erwägen Sie Hundeschuhe: 

Das sind kleine Socken, die über die Pfoten Ihres Hundes gezogen werden und Ihre Autositze vor Kratzern, Schmutz und Schlamm schützen können. Booties sind vielleicht nicht für alle Hunde ideal, aber wenn Ihr Welpe sie verträgt, können sie eine gute Option sein.

7. Lederaufbereitung:

Eine regelmäßige Pflege Ihrer Ledersitze kann helfen, Kratzer zu vermeiden und sie widerstandsfähiger gegen Beschädigungen zu machen. Einige Lederpflegemittel können sogar helfen, bereits vorhandene leichte Kratzer auszubessern.

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Ledersitzbezüge irreparabel beschädigt sind?

Wir wissen, dass Unfälle passieren, und wir sind hier, um zu helfen! Obwohl die oben genannten Methoden das Risiko von Kratzern und Schäden an Ihren Ledersitzen erheblich verringern können, passieren Unfälle. In solchen Fällen glauben wir, dass OEM-Ersatzsitzbezüge die beste Lösung sind zur Aufwertung der Innenausstattung Ihres Fahrzeugs. Diese Abdeckungen sind so konzipiert, dass sie perfekt zur Original-Innenausstattung Ihres Fahrzeugs passen und eine nahtlose Reparatur ermöglichen, die die Ästhetik und den Wert Ihres Fahrzeugs bewahrt. 

Also, warum nicht in einen hochwertigen, dauerhaften OEM-Schutz für Ihre Autositze investieren? Wir von DSA Seat Factory glauben, dass dies der beste Weg ist, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Hund noch viele gemeinsame Abenteuer erleben können, ohne den Innenraum Ihres Autos zu beeinträchtigen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, Angebote, Tipps und Geschichten direkt in Ihren Posteingang.

Anmeldeformular (#8)
DSA Seat Factory

DSA Seat Factory

Antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten

Ich werde bald zurück sein

Kontakt

Chat-Formular
DSA Seat Factory
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Chat starten mit:
Chat